Auslandssemester Südafrika: Nelson Mandela University

Logo der Nelson Mandela University

Ein Auslandssemester in Südafrika stellt eine gute und vor allem kostengünstige Alternative zu vielen anderen Zielen dar. Während viele bei einem Auslandssemester in Südafrika direkt an die bekannten Destinationen Kapstadt oder Johannesburg denken, bietet das direkt am Indischen Ozean gelegene Port Elizabeth (1,2 Millionen Einwohner) mit der Nelson Mandela University ein echtes Highlight. Darüber hinaus weiß Port Elizabeth durch warme Sommer und milden Wintern (Achtung: entgegengesetzte Jahreszeiten) sowie endlose Sandstrände zu überzeugen.

Seitdem Port Elizabeth 2012 einer der Austragunsorte der Fußballweltmeisterschaft war, ist die „The Watersports Capital of South Africa“ mehr und mehr in den Fokus der internationale Gäste gerückt. Ein weiterer Pluspunkt für die typisch „afrikanische Erfahrung“ ist die direkte Anbindung an die unweit gelegenen Nationalparks, in denen man Löwen, Geparden, Giraffen und Elefanten in ihrer natürlichen Umgebung beobachten kann. Aber auch Abseits der touristischen Attraktionen kann man in Port Elizabeth viel erleben. Aufgrund der zahlreichen Fertigungswerke großer Automobilhersteller (z.B. Volkswagen) aus der ganzen Welt, geht es sehr international in der Stadt zu, die zugleich eines der südafrikanischen Wirtschaftszentren ist.

Die Nelson Mandela University gilt als eine der besten Universitäten Afrikas und ist mit mehreren Standorten in Port Elizabeth beheimatet. Ein weiterer Campus befindet sich in George, circa vier Autostunden westlich der Stadt. Mit ihren rund 24.000 Studenten ist die Universität stark in der Gegend verankert und überzeugt durch qualitativ hochwertige Programme in den unterschiedlichsten akademischen Disziplinen. Darüber hinaus wird von der Universitätsleitung die Internationalisierung stark voran getrieben. Das Ergebnis dieser Arbeit sind Partnerschaften mit Universitäten aus der ganzen Welt - Darunter auch zwölf Universitäten aus Deutschland.

Top Infos

  • Gegründet: 1882
  • Hochschultyp: Staatliche Universität
  • Studenten: 24.000
  • Anteil internationaler Studenten: 10%
Campus der NMMU am Indischen Ozean

Akkreditierung

Südafrikanisches Bildungsministerium

Akademischer Kalender

Semestersystem

Semesterzeiten

1. Semester: Ende Januar - Anfang Juli

2. Semester: Mitte Juli - Ende November

Fachbereiche

Die NMMU gliedert sich in sieben Fakultäten: Arts, Business and Economic Sciences, Education, Engineering, Health Sciences, Law und Science. Einen guten Überblick über die angebotenen Studiengänge und Kurse finden Sie hier.

Für Ausländische Studierende, die lediglich ein oder zwei Auslandssemester an der Nelson Mandela Metropolitan University studieren möchten, besteht die Möglichkeit zwischen vier und sechs Kurse aus den Bachelorstudiengängen zu wählen. Das entspricht 40-60 NMMU Credits, was mit 20-30 ECTS gleichzusetzen ist.

Wer sich sozial engagieren möchte, kann durch Freiwilligenarbeit bzw. Volunteering zusätzliche Credits sammeln.

Bitte beachten Sie, dass es an der NMMU im Rahmen eines Auslandssemesters nicht möglich ist, Masterkurse zu belegen. Sprechen Sie mit Ihrer Heimatuniversität, um zu klären, ob im Ausland erbrachte Bachelor Credits ebenfalls anerkannt werden. Viele Universitäten lassen dies, nach Rücksprache, zu.

Studiengebühren

Bewerbungsgebühr: 500 ZAR (circa €40)

Registration, Study Abroad Administration & Orientation Fee: 5.715 ZAR (circa €440)

Studiengebühren (abhängig von den gewählten Kursen): 19.795 ZAR – 21.795 ZAR (circa €1.545 - €1.690)

Krankenversicherung: 2.000 ZAR (circa €150)


Insgesamt ist mit einem Budget für Studiengebühren, Unterkunft, Krankenversicherung und Verpflegung von rund 32.000 ZAR zu rechnen. Dies entspricht €2.438 (Stand: März 2015)

Unterkunft

Für Austauschstudenten wird die Unterkunft in den Off-Campus Apartments empfohlen, die sich in unmittelbarer Nähe zur NMMU befinden. Folgende Kosten sind zu erwarten:

Miete: 2.700 ZAR (€200)/Monat

Strom: 350 ZAR (€30)/Monat

Verpflegung: 1.500 ZAR (€120)/Monat

Einmalige Kaution: 2.000 ZAR (€150)

Alle Unterkünfte müssen in voraus bezahlt werden.

Bewerbungsvoraussetzungen

  • (Fach-)Abitur
  • Ausreichende Englischkenntnisse, die durch einen der folgenden Sprachnachweise belegt werden müssen: TOEFL (92 iBT), IELTS (6.0), DAAD-Sprachzertifikat (mindestens „b“ in allen Bereichen) oder ein Schreiben der Hochschule, dass ausreichende Kenntnisse belegt.

Bewerbungsfristen

1. Semester: 15. November eines jeden Jahres

2. Semester: 30. April eines jeden Jahres

Academic Embassy bemüht sich, Sie stets über die aktuellsten und neuesten Entwicklungen an den Partnerhochschulen zu informieren. Unsere Internetseite soll Ihnen dabei ein guter Wegweiser sein. Sollten sich die Anforderungen und Studiengebühren der Universitäten geändert haben, gelten stets die von der Universität veröffentlichten Bedingungen. Academic Embassy übernimmt daher keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in den Porträts gemachten Angaben.