Medizinstudium im Ausland: Riga Stradins University

Medizinstudium oder Zahnmedizinstudium ohne Numerus Clausus (NC)

Logo der Riga Stradins Universität

Wer Medizin oder Zahnmedizin im Ausland studieren möchte, findet mit dem englischsprachigen Programm unserer Partneruniversität in Riga eine gute Alternative zu den Studienplätzen in Tschechien oder Ungarn.

Wie auch seine Nachbarn Litauen und Estland, gehört Lettland seit 2004 der Europäischen Union an. Riga ist zweifelsohne die einflussreichste und größte Metropolregion (rund 880.000 Einwohner im Ballungszentrum) im Baltikum, was nicht zuletzt seiner Ausnahmestellung als Handelsstandort über Jahrhunderte geschuldet ist. Ferner ist Riga politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum Lettlands.

Die Bedeutung der Stadt für die Region ist deutlich in der durch den Jugendstil beeinflussten Architektur zum Ausdruck gebracht, welche 1997 auf der Liste der UNESCO Weltkulturerben aufgenommen wurde. Die Altstadt Rigas gilt als das historische und geographische Zentrum der Stadt und weiß durch seine touristischen Highlights zu überzeugen: neben dem Rathausplatz sind auch der Pulverturm, das Schloss, die Petrikirche und die im Jugendstil gehaltene Alberta-Straße dort zu finden.

Die heutzutage als Stradiņš-Universität Riga bekannte Hochschule hat ihren Ursprung in der 1919 gegründeten medizinischen Fakultät der lettischen Hochschule Riga. Bis zu ihrer Umbenennung in den heutigen Namen 2002, war sie als Medizinische Akademie Lettland bekannt. Die an der Riga Stradins Universität angebotenen englischsprachigen Studienprogramme im Bereich „Humanmedizin“ und „Zahnmedizin“ finden insbesondere bei internationalen Studenten großes Interesse.

Top Infos

  • Gegründet: 1919
  • Hochschultyp: Staatliche Universität
  • Studenten: 6.000
  • Englischsprachige Programme
Blick auf Riga in Lettland

Akkreditierung

Staatliche Hochschule

Fachbereiche

Auch wenn an der Riga Stradins Universität Studienprogramme in zehn verschiedenen Fakultäten angeboten werden, sind die Programme Medizin und Zahnmedizin, die in englischer Sprache gelehrt werden, für deutsche Studenten am interessantesten.

Aufgrund der von der EU vorgegebenen Standards ist es möglich, dass die in Lettland erbrachten Studienleistungen grundsätzlich in Deutschland anerkannt werden. Es ist dennoch ratsam, dass Sie sich vor Studienbeginn bei den zuständigen Behörden in Deutschland (Landesprüfungsamt für Medizin und Heilberufe) informieren.

Akademischer Kalender

Semestersystem (Herbst & Frühjahr)

Semesterzeiten

Wintersemester 2017/2018: Anfang September 2017 - Anfang Februar 2018

(Verpflichtende Orientierungswoche: Ende August)


Sommersemester 2018: Anfang Februar 2018 – Anfang Juli 2018

(Verpflichtende Orientierungswoche: Ende Januar 2018)

Studiengebühren

Medizin:

€12.000/Studienjahr

 

Zahnmedizin:

1. - 2. Jahr: €14.000/Studienjahr

3. - 5. Jahr: €15.000/Studienjahr

 

Zu Beginn des ersten Semesters sind zudem folgende einmalige Gebühren für beide Studiengänge zu entrichten:

  • Einschreibegebühr: €1.500
  • Kaution: €300

Unterkunft

Studentenwohnheim der Universität:

Verschiedene Zimmerarten (Einzelzimmer mit eigenem Bad, Einzelzimmer mit Bad auf dem Flur) mit unterschiedlichen Ausstattungen (mit oder ohne Küche): €150 - €230 pro Monat

Bitte beachten: Die Nachfrage ist trotz der eher spartanischen Ausstattung dieser kleinen Apartments sehr groß, so dass eine frühzeitige Bewerbung um einen Platz im Wohnheim zu empfehlen ist.

 

Private Wohnungen, Wohngemeinschaften oder Hotel:

Viele Studenten teilen sich wie auch hier in Deutschland Wohnungen. Grundsätzlich dürfte es kein Problem sein Kommilitonen zu finden, die eine Wohnung teilen möchten. Hilfreich sind diesem Zusammenhang Schwarze Bretter in der Universität. Die Riga Stradins Universität empfiehlt einige Hostels in der Stadt, die für Studenten der Universität zu einem günstigeren Preis zu mieten sind. Die Kosten variieren hier stark (€200-€400/Monat), abhängig von der Art der gebuchten Verpflegung. 

Bewerbungsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Darüber hinaus sollten in der Oberstufe mindestens zwei Halbjahre Biologie oder Chemie belegt worden sein; zwei weitere Halbjahre in Physik oder Mathematik sind erwünscht aber nicht zwingend.

Nachweis über Englischkenntnisse:

  • TOEFL (90 ibT, 213 CBT, 550 PBT); oder
  • IELTS (6.0); oder
  • GCSE (or GCE); oder
  • Cambridge First Certificate in English (Grade B); oder
  • Cambridge Certificate in Advanced English (Grade C); oder
  • Alternative Sprachnachweise, die das B2-Niveau nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen belegen, werden ebenfalls akzeptiert; oder
  • Englisch im Abitur mit der Note "Sehr gut". In Zweifelsfällen behält sich die Riga Stradins Universität das Recht vor, den Bewerber zu bitten,
  • eine der oben aufgeführten offiziellen Sprachzertifikate vorzulegen.

Bewerbungsfristen

Für beide Studienprogramme - Medizin und Zahnmedizin - gilt es folgende Bewerbungsfenster und -fristen zu beachten:

  • Wintersemester 2017/2018: 1. April 2017 – 1. Juli 2017 (Verlängert: 14. Juli 2017)
  • Sommersemester 2018: 1. September 2017 – 1. Dezember 2017

Interessante Links

Riga Tourism

Lettland Tourism

Academic Embassy bemüht sich, Sie stets über die aktuellsten und neuesten Entwicklungen an den Partnerhochschulen zu informieren. Unsere Internetseite soll Ihnen dabei ein guter Wegweiser sein. Sollten sich die Anforderungen und Studiengebühren der Universitäten geändert haben, gelten stets die von der Universität veröffentlichten Bedingungen. Academic Embassy übernimmt daher keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in den Porträts gemachten Angaben.