Studium USA: Pathway Programme

Bachelor, Master oder MBA: Sie möchten in den USA an einer renommierten Universität studieren, verfügen aber nicht über den geforderten Notendurchschnitt oder die benötigten Englischkenntnisse, um sich direkt zu bewerben? Dann ist ein Pathway Programm genau das Richtige für Sie!

 

Abhängig von Ihrem Notendurchschnitt aus Abitur bzw. Fachabitur (Undergraduate Pathway) oder Bachelorabschluss (Graduate Pathway) und Ihren Englischkenntnissen belegen Sie im ersten Semester (Accelerated Pathway) bzw. den ersten beiden Semestern (Standard Pathway) des Bachelor- oder Masterstudiums intensive Englisch- sowie Grundlagenkurse aus dem von Ihnen gewählten Studienschwerpunkt (z.B. Business). Kulturkurse bieten eine weitere Möglichkeit sich mit der neuen Umgebung zurecht zu finden. Darüber hinaus bilden die interaktiven und abwechslungsreichen Lehrmethoden der amerikanischen Professoren eine weitere Hilfestellung, um sich mit dem Leben auf einem amerikanischen Campus oder den Umgang mit den amerikanischen Kommilitonen vertraut zu machen. Neben den Zusatzkursen im Rahmen des Pathway Programms beginnen Sie direkt mit dem Studium und belegen reguläre Universitätskurse, so dass Sie bereits kurz nach Ihrer Ankunft in den USA Freundschaften mit Ihren amerikanischen Kommilitonen schließen können.

Pathway Programm vs. Foundation Programm

Es gibt einige Universitäten in den USA und Kanada, die ähnliche mit sogenannten Foundation Programmen Formate anbieten. Diese zusätzlichen, speziell für internationale Studenten unterrichteten, Module dauern üblicherweise ein Jahr und finden vor Beginn des Studiums statt. Dadurch hat man nicht nur keinen Kontakt zu den amerikanischen bzw. kanadischen Studenten, sondern muss darüber hinaus noch mit deutlich höheren Kosten rechnen, da das Studium entsprechend länger dauert. Da das Bachelorstudium in Nordamerika zumeist auf vier Jahre angelegt ist, würde sich die Studiendauer auf insgesamt fünf Jahre erstrecken. Ein deutlicher Wettbewerbsnachteil!

Vorteile der Pathway Programme

Bereits mit den ersten Kursen des Pathway Programms sammeln Sie wichtige Punkte (credit points) auf dem Weg zu Ihrem Abschluss, so dass keine kostbare Zeit und Geld verloren geht. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass es die Möglichkeit gibt die Dauer des Bachelorstudiums zu verkürzen. Abhängig von den zuvor im Abitur erzielten Noten, werden einige Universitätskurse bereits angerechnet, so dass man diese nicht mehr belegen muss. Welche weiteren Vorteile die Pathway Programme haben, sehen Sie hier:

 

  • Auswahl eines Schwerpunktbereichs (z.B. Business, Engineering, Computer Science)

  • Kurse mit amerikanischen Studenten von Beginn an

  • Studienbeginn mehrmals pro Jahr

  • Bewerbung bis acht Wochen vor Studienbeginn

  • Begleitete Eingewöhnungsphase (Soft Landing)

  • Intensivkurs Academic English

  • Standardisierte Eignungstests (z.B. SAT oder GMAT) zunächst nicht notwendig

  • Exklusive Stipendien durch Academic Embassy

Partneruniversitäten mit Pathway Programmen

Diese renommierten und für ihre ausgeprägten Forschungstätigkeiten geschätzten Universitäten erlauben einen Studienbeginn im Rahmen eines Pathway Programms für zahlreiche Bachelor- und Masterstudienprogramme:

Seminargebäude auf dem Campus der CSU

Campus: Fort Collins (Colorado)

Studenten: 26.500      

Mögliche Studienabschlüsse: Pathway, Bachelor, Master, MBA

Drew University Studium USA

Drew University (Profil folgt in Kürze)

Campus: Madison (New Jersey/New York)

Studenten: 2.400

Mögliche Studienabschlüsse: Pathway, Bachelor; Download Broschüre

Studium USA Washington DC George Mason University

Campus: Fairfax County/Washington D.C.

Studenten: 34.000

Mögliche Studienabschlüsse: Pathway, Bachelor, Master, MBA

Seminargebäude der Marshall University

Campus: Huntington (West Virginia)

Studenten: 14.000      

Mögliche Studienabschlüsse: Pathway, Bachelor, Master, MBA

Vogelperspektive auf den Campus der Oregon State University

Campus: Corvallis (Oregon)

Studenten: 24.000         

Mögliche Studienabschlüsse: Pathway, Bachelor, Master, MBA

Eingangsportal der University of South Florida

Campus: Tampa (Florida)

Studenten: 47.000         

Mögliche Studienabschlüsse: Pathway, Bachelor, Master, MBA

Wir haben Sie neugierig gemacht? Gerne senden wir Ihnen die Broschüre und weitere Informationen zur Bewerbung zu. Als verlässlicher Partner unserer Partneruniversitäten unterstützen wir Sie in sämtlichen Belangen. Natürlich können Sie auch zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch in unser Bonner Büro kommen. Rufen Sie uns noch heute an oder nehmen Sie mit uns Kontakt über unser Formular auf, um einen Termin zu ein unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!