Studienabschlüsse im Ausland: Bachelor, Master & mehr!

Ein Studium im Ausland ist für viele junge Leute immer noch ein Traum. Academic Embassy bietet durch die englischsprachigen Programme seiner Partneruniversitäten in den USA, Kanada, England, China und Südafrika viele Möglichkeiten einen Studienabschluss im Ausland zu machen. Neben dem Bachelor und dem Master gibt es in den USA und Kanada zudem den in Europa eher unbekannten Associate Abschluss. Darüber hinaus bieten sogenannte Pathway Programme ausländischen Studierenden an Universitäten in den USA auf Bachelor- und Master-Ebene eine zusätzliche Unterstützung, um sich an das akademische Englisch zu gewöhnen sowie sich im amerikanischen Campus-Leben zurechtzufinden.

Weitere Infos zum...

Nationalflagge USA

Die beliebteste Bildungsdestination für Studenten aus der ganzen Welt bietet in mehr als 4.300 Universitäten ein hohes Niveau in Forschung und Lehre. Laut dem renommierten Shanghai Ranking, das versucht die Qualität der Universitäten weltweit zu vergleichen, sind 17 der Top 20 Universitäten weltweit in den USA zu finden! Aber neben Harvard, Stanford und Yale gibt es in den USA noch andere Universitäten, die ein qualitativ hochwertiges Studium zu bezahlbaren Preisen anbieten.

Nationalflagge Kanada

Ein Studium in Kanada steht meist im Schatten des großen Nachbarn im Süden - zu Unrecht: kein Land der Welt gibt pro Kopf mehr für Bildung aus als Kanada! Das Ergebnis sind neben der höchsten Akademikerquote in den Industrienationen zugleich Universitäten mit exzellenten Studienbedingungen, die den der amerikanische Universitäten in nichts nachstehen. Hinzu kommt, dass Kanada ausländischen Studierenden ein bis zu dreijähriges Aufenthalts- und Arbeitsrecht nach Beendigung des Studiums ermöglicht.

Flagge Europäische Union

Wer in Europa bleiben möchte, der kann sich über die Vielfalt und Qualität der angebotenen Studiengänge nicht beklagen. Academic Embassy bietet über ausgewählte Partneruniversitäten Bachelor- und Masterabschlüsse im Bereich „Business and Finance“, englischsprachige Medizinprogramme in Riga (Lettland), Studienprogramme zum Thema „Film“ und schon bald eine viel breite Auswahl, die für jeden etwas bietet.

Flagge der Volksrepublik China

Dass China in seiner Bedeutung als Wirtschaftsmacht immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist unbestritten. Umso wichtiger kann es sein, wenn man ein Studium in China als Investition in die eigene erfolgreiche berufliche Zukunft betrachtet. Ein Großteil der chinesischen Professoren haben Ihre Abschlüsse an renommierten Universitäten in den USA, England und Kanada gemacht und bieten nun im Rahmen von englischsprachigen Programmen eine ausgezeichnete und vor allem preiswerte Alternative zu Studienprogrammen in anderen Ländern.

Flagge Südafrika

Als englischsprachiges Land bietet auch Südafrika eine Hochschullandschaft mit viel Tradition und Qualität. Darüber hinaus sind die Bestrebungen der südafrikanischen Universitäten, die akademische Erfahrung immer weiter zu internationalisieren, deutlich zu beobachten. Und außerdem: Wo sonst ist es möglich am Vormittag in der Vorlesung zu sitzen, um sich am Nachmittag von den Strapazen des Studentenlebens in einem der angrenzenden Nationalparks zu erholen?