Studium USA: Mercer University

Wer sich für ein Studium (Bachelor oder Master) an einer Universität im Süden der USA interessiert, sollte sich die herausragenden Möglichkeiten an der angesehenen Mercer University genauer anschauen. Die lediglich 8.500 Studenten dieser privaten Universität im Zentrum Georgias nehmen eine Infrastruktur in Anspruch, wie man sie normalerweise nur bei größeren Universitäten erwartet.

Beste akademische Ausbildung im "Peach State" der USA

Logo der Mercer University

Die 1823 gegründete Stadt Macon liegt im Herzen Georgias, nur rund eine Autostunde südlich der Metropole Atlanta und ist mit rund 100.000 Einwohnern eine der größten Städte des Peach State. Mit ihren vielen kulturellen Angeboten und dem ausgeprägten Nachtleben im historischen Downtown District gilt Macon als die Kulturhochburg im Zentrum Georgias. Das subtropische Klima, das auch im Winter angenehme Temperaturen zulässt sowie die Nähe zur Atlantikküste und dem Nachbarstaat Florida – jeweils in weniger als drei bzw. weniger als vier Autostunden zu erreichen – machen die Gegend rund um Macon äußerst attraktiv.

Neben dem staatlichen Georgia College (7.000 Studenten) und der überall in den USA bekannten privaten Mädchenuniversität Wesleyan College mit seinen rund 600 Studentinnen, ist in Macon die nur wenige Jahre nach der Stadtgründung gegründete Mercer University beheimatet. Der traditionsreiche Campus (zahlreiche Gebäude stehen unter Denkmalschutz), der zu einem der schönsten in den USA gewählt wurde, und seine rund 8.500 Studenten prägen das Stadtbild Macons. Neben den Studierenden aus Georgia finden viele junge Akademiker aus den Nachbarstaaten Florida, North Carolina und Tennessee den Weg zur Mercer University. Aber auch eine Vielzahl aus dem Nordosten der USA, insbesondere New York und Massachusetts, folgt dem Ruf der Traditionsuniversität, die seit Ihrer Gründung eine Reihe wichtiger Persönlichkeiten (Gouverneure, Senatoren, Justizminister u.a.) als Absolventen verzeichnen kann. Herausragende akademische Programme, die in kleinen Seminaren unterrichtet werden (durchschnittliche Seminargröße: 21 Studierende) und eine exzellente Infrastruktur (z.B. vier Bibliotheken) machen diese Privatuniversität zu einem Ort, an dem eine ausgezeichnete Bildung in Anspruch genommen werden kann.

Wer Abwechslung benötigt, kann sich einer der rund 120 Studentenorganisationen anschließen oder eine der zahlreichen Sportveranstaltungen auf dem Campus besuchen. Die Mercer University ist die einzige private Hochschule in Georgia, die der höchsten Hochschulliga, der NCAA Division I, angehört. Somit sind regelmäßig sportlich sehr interessante Begegnungen mit Topteams auf dem Veranstaltungskalender zu finden. Wer selber sportlich aktiv sein möchte, kann dies im $40 Mio. teuren University Center tun, das eine 3.500 Zuschauer fassende Basketballarena, ein Hallenbad, ein Fitnesscenter, Basketballplätze und viele andere Möglichkeiten bietet.

Top Infos

  • Gegründet: 1833
  • Studenten: 8.500
  • Anteil internationaler Studenten: 3%
  • Studenten/Professoren-Verhältnis: 13:1
Studenten auf dem Campus der Mercer University

Akkreditierung

Commission on Colleges of the Southern Association of Colleges and Schools (SACS)

Association to Advance Collegiate Schools of Business (AACSB)

Auszeichnungen

Die Mercer University erhält seit vielen Jahren große Anerkennung für ihre Studienangebote:


  • U.S. News & World Report (2012): #7 in the South for „Great Schools, Great Prices“

  • U.S. News & World Report (2010): #8 „Best Regional Universities in the South“

  • U.S. News & World Report (2010): Top 10 of „Comprehensive Universities in the South“

  • The Princeton Review (2012): Mercer University ist eine der „Best 376 Colleges“ in den USA und gehört damit zu den Top 15 Prozent aller 2.500 Universitäten der USA, die einen Bachelor-Abschluss anbieten.


Insbesondere die AACSB akkreditierte Business School erhält eine Menge Auszeichnungen und Anerkennung. Hier ein Auswahl:


  • The Princeton Review (2011): Mercer's Master of Business Administration (MBA) Programm wurde zum wiederholten mal für seine Förderung von weiblichen Studierenden gelobt: #3 in der Kategorie “Greatest Opportunity for Women”

  • The Princeton Review (2011): „Best 300 Business Schools“

  • The Princeton Review (2010): „Top 15 Schools“ für Marketing und Accounting

Akademischer Kalender

Semestersystem (Herbst & Frühjahr)

Semesterzeiten

Herbstsemester: Mitte August – Mitte Dezember

Frühjahrssemester: Anfang Januar – Anfang Mai

Fachbereiche

Als eine der wenigen Hochschulen ihrer Größe (8.500 Studenten) bietet die Mercer University mehr als 60 verschiedene Studiengänge an nicht weniger als elf verschiedenen Fakultäten an:


Folgende Fächer erfreuen sich besonderer Beliebtheit bei den Studierenden: Biology, Business, Chemistry, Biomedical Engineering, Psychology, Mechanical Engineering, Political Science, English und Computer Engineering.

Studiengebühren

$32.466/Studienjahr

Stipendien

Bewerber, die beabsichtigen, ihren Bachelor-Abschluss an der Mercer University zu machen, haben die Möglichkeit ein Stipendium ($10.000/Jahr) zu erhalten, das auf Basis der erbrachten Schul- und Studienleistungen vergeben wird. Voraussetzung: die unten genannten Sprachanforderungen werden erfüllt und das Abitur wir mit mindestens 2,0 absolviert.

Unterkunft

Die Mercer University legt großen Wert auf das Gemeinschaftsgefühl der Studierenden. Aus diesem Grund ist es für die Studierenden der ersten beiden Studienjahre (Freshmen and Sophomores) Pflicht in den Studentenwohnheimen auf dem Universitätsgelände zu wohnen.

Die Mercer University bietet unterschiedlichste Wohnformen, die alle möbliert sind und kostenlosen Internetzugang, Kabelfernsehen sowie einen Wäscheraum mit Waschmaschinen und Trocknern umfassen. Ferner bietet die Mercer University einen regelmäßig verkehrenden Shuttle Service in die Innenstadt Macons. Die günstigste Unterkunftsform kostet $10.697 pro Studienjahr und beinhaltet Unterkunft und Verpflegung.

Bewerbungsvoraussetzungen

Abitur

Sprachnachweis: TOEFL: 80 ibT (mindestens 20 Punkte in jeder Kategorie) oder IELTS: 6.5

Bewerbungsfristen

Rolling Admission; das bedeutet, dass es keine feste Bewerbungsfrist gibt. In der Regel sollten die kompletten Unterlagen jedoch nicht später als vier Monate vor Studienbeginn vorliegen. Ein Studienbeginn ist zum Herbst- und Frühjahrssemester möglich. 

Interessante Links

Macon Tourism

Explore Georgia

Academic Embassy bemüht sich, Sie stets über die aktuellsten und neuesten Entwicklungen an den Partnerhochschulen zu informieren. Unsere Internetseite soll Ihnen dabei ein guter Wegweiser sein. Sollten sich die Anforderungen und Studiengebühren der Universitäten geändert haben, gelten stets die von der Universität veröffentlichten Bedingungen. Academic Embassy übernimmt daher keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in den Porträts gemachten Angaben.