Sportstipendium USA: Bewerbungsablauf

Nicht nur die Athleten, sondern auch die Trainer an den amerikanischen Universitäten sind an nachhaltigem Erfolg interessiert. Dementsprechend wird die Talentsichtung und -verpflichtung akribisch geplant und mit großer Sorgfalt umgesetzt.

Um sich gegenüber den Ligakonkurrenten Vorteile zu verschaffen, beginnen die Coaches bereits sehr früh mit der Teamplanung. Um entsprechend Aufmerksamkeit bei den Coaches zu erlangen, empfehlen wir, bereits 12, wenn nicht sogar 24 Monate vor Studien- und Saisonbeginn mit der Bewerbung zu beginnen. Darüber hinaus ist es nicht unüblich, dass die Trainerteams auf Rekrutierungstour nach Europa kommen, um sich ein persönliches Bild der Sportler machen zu können. So besteht die Möglichkeit, schon zu einem frühen Zeitpunkt die Aufmerksamkeit der Trainer, bzw. Trainerteams auf sich zu ziehen. 

Golfball und Schläger
Startbereich einer Leichtathletikbahn
Fußballspieler beim Zweikampf um den Ball

Phase 1: Eignungsprüfung

Damit wir uns einen ersten Eindruck von Dir machen können (Dein persönlicher Hintergrund und Motivation, Deine schulischen Leistungen und vor allem Deine sportlichen Fähigkeiten und Talente), solltest Du unseren Fragebogen gewissenhaft ausfüllen. Auf Basis der von Dir gemachten Angaben in dem Fragebogen zur Eignungsprüfung prüfen wir für Dich kostenlos , ob Du Aussicht auf ein Stipendium an einer amerikanischen Hochschule hast. Bei einem positiven Ergebnis unserer Prüfung unterbreiten wir Dir ein Vermittlungsangebot.

Phase 2: Profilerstellung & Kontaktaufnahme mit den Universitäten

Gemeinsam mit Dir und Deinen Eltern ermitteln wir Deine Bedürfnisse und erstellen eine Liste der im Rahmen der Bewerbung notwendigen Schritte. Zugleich übermitteln wir Dein Profil an potentielle Coaches in unserem umfangreichen Netzwerk amerikanischer Uni-Partner. Nach Eingang der Stipendienangebote hast Du die Möglichkeit, Dich für eine der interessierten Hochschulen zu entscheiden.

Phase 3: Einschreibung

Nachdem Du Dich für eine der Universitäten entschieden hast, unterstützen wir Dich bei der Einschreibung an der Universität sowie bei der Registrierung als Athlet bei den zuständigen Stellen der amerikanischen Hochschulsportverbände (NCAA & NAIA), dem sogenannten Eligibility Centers. Dies ist ein wichtiger Schritt, bei dem kein Fehler unterlaufen darf, da sonst keine Spiellizenz erteilt wird.

Phase 4: Reisevorbereitung

Auch kurz vor der Abreise ist noch Vieles zu erledigen, sei es die Flugbuchung, der Abschluss einer Krankenversicherung oder die Beantragung des Visums und das damit verbundene Interview beim amerikanischen Konsulat. Wir unterstützen Dich und vergewissern uns, dass alle notwendigen Schritte erledigt sind, bevor Du Dich entspannt und voller Vorfreude auf den Weg in das Abenteuer USA machen kannst.

In allen Phasen stehen wir Dir durch Rat und Tat zur Seite, versorgen Dich mit allen notwendigen Formularen, Anleitungen und Informationsmaterialien, um die Bewerbungsformalitäten so einfach wie nur möglich zu gestalten. Im Rahmen Deiner Bewerbung müssen Zeugnisse übersetzt, Lebensläufe geschrieben, Motivationsschreiben angefertigt, standardisierte Eignungstests (z.B. TOEFL, SAT) abgelegt sowie viele andere kleine Schritte erledigt werden, damit eine korrekte und reibungslose Einschreibung an der Hochschule Deiner Wahl erfolgen kann.

Footballspieler beim Line-up
Typische Football-Anzeigetafel
Wasserballer bei Ballbesitz in Vorwärstbewegung

Deine Aufgaben & Verantwortlichkeiten

Unser breit aufgestelltes Netzwerk und die enge Zusammenarbeit mit den amerikanischen Trainern erlaubt es uns, vertrauensvoll mit potentiellen Trainern zu verhandeln und die Aufnahme deutscher Sportler zu ermöglichen. Damit dies so bleibt, ist ein hohes Kommunikationsniveau auch von Deiner Seite unerlässlich. Dies gilt nicht nur für die Kommunikation mit Academic Embassy, welche stets über Deine aktuellen Entwicklungen im akademischen und sportlichen Bereich informiert sein muss, sondern auch und insbesondere für die Kommunikation zwischen Dir und den amerikanischen Trainern, die daran interessiert sind Dich besser kennen zu lernen.

Darüber hinaus ist die gewissenhafte Bearbeitung sämtlicher im Bewerbungsprozess notwendiger Formulare und Unterlagen unerlässlich. Damit die Trainer sich einen Eindruck von Deinen Fähigkeiten machen können, ist es wichtig, dass Du Deiner Bewerbung aussagekräftige Bilder und ein editiertes Video beifügst; diese können auf dem YouTube Server hinterlegt werden. Worauf Du dabei zu achten hast, erfährst Du im Laufe der Bewerbungsphase.

Außerdem ist die Erledigung folgender Aufgaben in Deiner Verantwortung:

  • Absolvierung von TOEFL und SAT/ACT entsprechend der zeitlichen Vorgaben
  • Übersendung der kompletten Bewerbungsunterlagen an die Hochschule der Wahl
  • Registrierung für die Kurse Deiner Wahl
  • Beantragung des Visums beim amerikanischen Konsulat