Auslandssemester in Südafrika

Flagge von Südafrika

Ein Auslandssemester in Südafrika: Warum nicht an der Nelson Mandela University bewerben?

Günstige Studienbedingungen machen das Gastgeberland der Fußballweltmeisterschaft 2010 zu einem sehr interessanten Studienziel. Die Nation am Kap der Guten Hoffnung weiß durch eine ausgeprägte Gastfreundschaft, beeindruckende Landschaften und guten Hochschulen zu überzeugen.

In südafrikanischen Städten wie der Heimat der NMU, Port Elizabeth, treffen häufig Gegensätze aufeinander – ein Markenzeichen der „Rainbow Nation“. Ein Auslandsaufenthalt in „South Africa“ ist von Naturerlebnissen und dem urbanen Treiben der Nelson Mandela Bay Municipality, zu der Port Elizabeth gehört, geprägt. Parks wie der weltberühmte Kruger National Park bieten den Big Five (Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard) ein zu Hause.

Als Studierender in Südafrika lernt man zahlreiche offene Menschen kennen, wie unsere bisherigen Teilnehmen in ihren Erfahrungsberichten betont haben. Zudem erhält man an der Nelson Mandela University eine sehr gute akademische Weiterbildung, die das Studium in Südafrika auch fachlich sehr interessant macht. In der Freizeit laden Städtetrips nach Kapstadt oder Johannesburg ein, die südafrikanische Kultur hautnah zu erleben. Außerdem gibt es häufig Reisegruppen in umliegende Nationalparks, die Garden Route, ins Nachbarland Lesotho oder zum Indischen oder Atlantischen Ozean.

Falls Sie sich für ein Auslandssemester in Südafrika interessieren, können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.

Südafrika

Blick auf den Campus der Nelson Mandela Metropolitan University

Campus: Port Elizabeth

Studenten: 24.000

Studiengebühren: 19.795 ZAR – 21.795 ZAR (circa €1.440 - €1.590)/Semester

Unser Währungsrechner bietet Ihnen die Möglichkeit die Studiengebühren für das Auslandssemester in den USA mit dem aktuellen Tageswert in Euro darstellen zu lassen.