Humanmedizin oder Zahnmedizin im Ausland studieren: Studienbeginn zum Sommersemester an der Riga Stradins University

Die Entscheidung, ob man für ein Medizinstudium ins Ausland gehen möchte, hängt oft von den angebotenen Möglichkeiten der Universitäten ab. Die Riga Stradins University (RSU) in Lettland bietet für ein Zahn- oder Humanmedizinstudium im europäischen Ausland eine ganze Reihe an Vorteilen gegenüber einem Studium in Deutschland.

 

Das Studienangebot der RSU sieht vor, dass ein Studienstart für Medizin sowohl zum Sommersemester, also Anfang Februar (Beginn Einführungswoche: letzte Januarwoche), als auch zum Wintersemester Anfang September (Beginn Einführungswoche: letzte Augustwoche) möglich ist. Ein Studienstart zum Sommersemester gehört zur Seltenheit in den gefragten Studienfächern Humanmedizin und Zahnmedizin und erhöht Ihre Chancen, einen Platz an der Universität zu erhalten. Das Bewerbungsfenster für das Sommersemester an der Riga Stradins University ist in der Zeit vom 1. September bis 1. Dezember jeden Jahres geöffnet. Damit Sie einen Eindruck Rigas und der lettischen Kultur bekommen sowie andere Studierende kennenlernen können, gibt es eine verpflichtende Orientierungswoche Ende Januar. Ein weiterer Vorteil bei einer Bewerbung zum Sommersemester ist, dass sich erfahrungsgemäß mehr Interessenten im Bewerbungsfenster zwischen dem 1. April und 1. Juli, also zum Wintersemester, bewerben. Zum Start des Sommersemesters gibt es in der Regel weniger Bewerber für die gleiche Anzahl der Plätze. Die halbjährige Bewerbungsfrist ist zudem eine Alternative zu den üblichen Wartesemestern an heimischen Universitäten.

 

Bei einem Medizinstudium an der Riga Stradins University handelt es sich, wie für das EU-Ausland üblich, um einen englischsprachigen Studiengang. Es gibt keinen NC („Numerus Clausus“) für eine Bewerbung an der RSU. Entscheidend sind Ihre Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern sowie Englisch. Dies unterscheidet sich von Bewerbungen an deutschen Hochschulen. Der NC spielt im Rahmen des Bewerbungsprozesses an der Riga Stradins University keine Rolle. Gerne äußern wir uns zu Ihren persönlichen Bewerbungschancen. Kontaktieren Sie uns einfach per Telefon oder  E-Mail.

 

Ein Human- oder Zahnmedizinstudium in Riga ist durch den Lissabon-Vertrag auch in Deutschland offiziell anerkannt. Das Studium, das üblicherweise 5 Jahre (Zahnmedizin) oder 6 Jahre (Humanmedizin) dauert, wird EU-weit, also auch in Deutschland durch die jeweiligen Landesämter für Medizin anerkannt. Damit ist grundsätzlich auch ein Wechsel von der Riga Stradins University an eine deutsche Universität möglich. Jedoch hat sich dies in der Vergangenheit durch die limitierte Anzahl an Studienplätze hier in Deutschland als eher schwierig erwiesen. Grundsätzlich empfehlen wir davon auszugehen, dass man für die geplante Studienzeit des kompletten Studiums an der Riga Stradins University bleibt.

 

Als offizieller Repräsentant der Riga Stradins University bieten wir Ihnen eine kostenlose Bewerbungshilfe an. Wir unterstützen Sie bei der Zusammenstellung der Unterlagen und überprüfen, ob alle Dokumente komplett und korrekt ausgefüllt sind. Unser Ziel ist Ihre erfolgreiche Bewerbung!